Philosophie

Mit exenglueck möchte ich all diejenigen mit der Begeisterung für das Felsklettern anstecken, die ebenfalls gerne in der Natur sind, gerne andere Länder und Regionen sehen und bereits erste Berührungspunkte mit dem Sportklettern in der Kletterhalle oder auch schon am Naturfels hatten. 

Eine Kletterreise mit exenglück ist sicherlich keine anonyme Massenveranstaltung.

Sicherheitsrelevante Themen, die für das Klettern notwendig sind, benötigen ausreichend Zeit und eine überschaubare Anzahl an Teilnehmern. Eine individuelle und kompetente Betreuung ist für mich daher sehr wichtig. Die Zeit zum Üben und Trainieren sollte dabei auch nicht zu kurz kommen.

Ihr könnt also sicher sein, dass mir diese Punkte besonders am Herzen liegen. 

Mein Wunsch ist es, dass Ihr Euch nach unserer gemeinsamen Kletterreise selbstständig und sicher am Fels bewegen könnt und Spaß dabei habt.